889190

MW Expo: Pekingstone bringt X-Mem im März

11.01.2002 | 00:00 Uhr |

San/Francisco/Macwelt Pekingstone will im März dieses Jahres mit einem externen Datenspeicher namens X-Mem von Dimension 5 auf den Markt kommen. Der Speicher, der eher einem Parfumflakon ähnelt, als einer Speichermöglichkeit, ist via USB oder Firewire an einen Mac anzuschließen. Damit kein Kabelsalat entsteht, stellt der Hersteller den unterschiedlichen Kontakt mittels Adapter her. Außerdem vergügt X-Mem noch über einen Firewire-Hub mit zwei Anschlüssen. Im Gegensatz zu Iomegas Peerless ist X-Mem erweiterbar. Momentan stehen Festplatten mit 20, 30, und 40 sowie 60 GB zur Verfügung. Die Datentransferrate soll bei Firewire bis zu 20 MB/S und bei USB bis zu 850 KB/s betragen. Den deutsche Preis gibt Walter Wang, Direktor bei Pekingstone Deutschland, mit 379 Euro an. cja

Info: Pekingstone

0 Kommentare zu diesem Artikel
889190