895074

MW Expo: Revolution, die zweite

09.01.2003 | 10:34 Uhr |

Macworld Expo/Macwelt - Der schottische Hersteller Runrev zeigt auf der Macworld Expo die neue Version 2.0 der Entwicklungsumgebung Revolution. Das Programm dient zur schnellen Entwicklung von Anwendungen und benutzt zur Programmierung eine Skriptsprache, die dem Hypertalk in Apples Autorenwerkzeug Hypercard ähnelt. Interface-Elemente wie Knöpfe und Felder stellt das Programm ähnlich wie Apples Interface Builder bereit. Mit Revolution erstellte Programme laufen unter Mac-OS Classic und OS X, sowie unter Windows und diversen Unix-Dialekten. Hypercard- und Supercard-Stacks verspricht Revolution zu importieren. Die neue Version 2.0 bietet unter anderem eine überarbeitete, auf Mac-OS X 10.2 angepasste Benutzeroberfläche, eingebaute Skript-Beispiele, sowie Unterstutzung für die Standards Unicode, XML, SOAP und MIDI. Revolution 2.0 soll im ersten Quartal 2003 verfügbar sein. Die Preise reichen von 99 Dollar (Forschung und Lehre) bis zur Vollversion für 995 Dollar. Ein Demo der Vorversion ist auf der Website des Herstellers erhaeltlich. hk

Info: Runrev

0 Kommentare zu diesem Artikel
895074