892360

MWNY: Neue Radeons von ATI

18.07.2002 | 12:32 Uhr |

München/Macwelt- Neue Grafikkarten hat ATI gestern angekündigt. Grundlage der beiden Mac-Editions bilden zwei neue Grafikchips. In dem Einsteigermodelle der Radeon 9000 Macedition steckt ein hochintegrierter Chip mit zwei 400 MHz RAMDACs und TV-Encoder. Zwei Digitaldisplays können per DVI und ADC-Schnittstelle angeschlossen werden. Ab Spätsommer ist die Karte im Fachhandel erhältlich.
Neues Highendmodell ist die Radeon 9700 in der ein neuer Grafichip mit bis zu 20 GB Speicherbandbreite steckt. Das soll für einen Polygondurchsatz von 136 Millionen Dreiecken, einer Transform-Rate von 325 Millionen Dreiecken und eine Füllrate von 2,6 Gigapixeln pro Sekunde reichen. Als Speicher bekommt die Karte, die gleichzeitig einen TFT- und einen CRT-Monitor ansteuern kann, 128 MB DDR-SDRAM. Die ab September erhältliche Karte kostet als Windows-Version 400 US-Dollar. Eine Mac-Version ist ab Herbst zu haben. sw

Info: ATI Internet www.ati.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
892360