1451108

Apple nimmt kostenlose iWork-Testversion von der Webseite

17.04.2012 | 07:07 Uhr |

Bislang konnten Nutzer das Büropaket iWork 30 Tage lang kostenlos ausprobieren. Apple hat sich nun dagegen entschieden und bietet ab sofort nur noch die kostenpflichtige Vollversion an - deutsche Nutzer hingegen können die Testversion nach wie vor kostenlos testen. Fragt sich nur wie lange.

Startvorlage
Vergrößern Startvorlage

Apple hat die kostenlose Testversion der Office-Suite iWork und die darin enthaltenen Anwendungen Pages, Numbers, Keynote und Aperture von seiner US-Webseite genommen und leitet ab sofort zur kostenpflichtigen Vollversion im Mac App Store um.

Apple verzichtet im Mac App Store künftig auf Test-, Demo- und Beta-Versionen. Stattdessen regt das Unternehmen Entwickler dazu an, derartige Versionen selbst auf deren eigenen Webseiten anzubieten. Kostenlose Testversionen galten einst als Markenzeichen der Nutzererfahrung im Umgang mit Programmen für Macs. Seit der Einführung des iOS App Store hat sich Apple von dieser Politik verabschiedet und untersagt es Entwicklern mittlerweile echte Demo-Versionen anzubieten. Um diese Einschränkung zu umgehen, stellen Programmierer in vielen Fällen nunmehr eine eingeschränkte oder mit Werbung übersäte, aber dafür kostenlose Ausgabe, sowie eine kostenpflichtige Vollversion ihrer App zum Download bereit. Wieso Apple plötzlich seine Verkaufspolitik geändert hat, ist bislang unklar - auch unsere Schwesterpublikation Macworld US erhielt auf diese Frage bis dato von Apple keine Antwort. Eines steht allerdings fest: Bei kostenlosen Testversionen läuft Apple Gefahr, dass sich Kunden nach dem Ausprobieren gegen die Anwendung entscheiden und das Unternehmen somit Einnahmen einbüßt.

Kostenlose iWork-Testversion (noch) verfügbar

Während iWork ´09 mittlerweile nicht mehr länger auf der amerikanischen Apple-Webseite als kostenlose Testversion verfügbar ist, bietet das Unternehmen die Office-Suite nach wie vor als 30-tägige Testversion auf der deutschen Webseite zum kostenlosen Download an. Es geht allerdings nicht hervor, wie lange die 30-tägige Testversion noch verfügbar ist. Bleibt Apple seiner neuen Verkaufspolitik treu, wird die kostenlose Testversion von iWork in naher Zukunft auch von der deutschen Webseite verschwinden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1451108