1044509

Mac App Store zählt die erste Million Downloads

10.01.2011 | 06:57 Uhr |

Innerhalb von nur 24 Stunden hat der Online-Store seinen ersten Meilenstein erreicht. Der große Ansturm wird aber erst erwartet, wenn die ersten Macs mit vorinstalliertem Mac App Store in den Handel gehen.

Mac App Store Startseite
Vergrößern Mac App Store Startseite

Am Freitagmorgen hat Apple verkündet , dass der erste Meilenstein von einer Million Downloads aus dem Mac App Store bereits erreicht ist. Der Mac App Store wurde mit über tausend Programmen zum Laden am Vortag eröffnet.

Steve Jobs schreibt auf der Apple-Webseite , dass die Reaktionen auf den Mac App Store alle Erwartungen bei Apple übertreffen. "Entwickler haben hervorragende Grundlagen geliefert und ihre Programme in den Mac App Store eingestellt und die Kunden lieben die einfache Bedienung.", berichtet Jobs.

Die Erfolgsraten des Mac App Stores in absoluten Download-Zahlen bleiben jedoch hinten denen des iOS App Stores zurück. Bei dessen Start in 2008 konnten am ersten Wochenende bereits zehn Millionen Downloads gezählt werden. Der iTunes Store in 2003 hingegen brauchte eine Woche, um die erste Million Lieder zu verkaufen. Zugegebenermaßen ist der Vergleich aber nicht fair: 2003 war noch Gründerzeit für solche Online-Dienste. Für den iBooks Store hat Apple noch nicht einmal eine Pressemitteilung für den 1-Million-Meilenstein veröffentlicht, aber innerhalb der ersten Woche wurden 600 000 Titel und im ersten Monat 1,5 Millionen geladen.

Apple kann wirklich stolz auf den Erfolg des Mac App Stores sein - immerhin ist die Plattform bereits über 25 Jahre alt. Wenn der Mac App Store auch nur einen Bruchteil des Einflusses des iOS App Stores haben wird, dann wird sich die Anzahl der Programme auf dem Mac erheblich erhöhen. Aber der große Ansturm steht wahrscheinlich noch bevor: Sobald die ersten Macs mit dem vorinstallierten Mac App Store ausgeliefert werden, sollten die Umsatzzahlen dort drastisch anschnellen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1044509