1010309

Mac4Business: Praxis-Seminare für IT-Profis

05.01.2009 | 08:56 Uhr |

Sie haben die Macs - wir das Know-How! Macs und PCs in Firmennetzen miteinander zu verbinden, wird immer mehr zu einer Standardanforderung an IT-Fachleute. Erfahren Sie von Profis mit jahrelanger Erfahrung, wie Sie mit mehreren Plattformen arbeiten, wie Sie Macs und PCs in Ihr Netz integrieren und wie Ihre Anwender von der Integration des Mac profitieren.

Mac4Business: Aufmacher
Vergrößern Mac4Business: Aufmacher

Jetzt hier anmelden

Macs für IT-Profis

Der Schritt machte Schlagzeilen: Als der Axel-Springer-Verlag letztes Jahr seine gesamte IT auf Macs umstellte, war das selbst den großen Fachzeitschriften in den USA einen Bericht wert. Denn nicht nur dort wird das Thema Mac in Unternehmen schon länger ernsthaft diskutiert. Seit Apple das iPhone heraus gebracht hat, ist es vielerorts sogar das Management, das auf plattformübergreifenden Lösungen besteht.

IT-Verantwortliche, die gern auf homogene Lösungen setzen, sehen diese Entwicklung mit gemischten Gefühlen. Doch mit der Möglichkeit, Windows an Intel-Macs zu verwenden, gibt es auch für rein Microsoft-basierte Netze wieder mehr Möglichkeiten, Macs einzusetzen - und die eigenen Anwender gleichzeitig von den Vorteilen der Mac-Plattform profitieren zu lassen.

Wie das geht, was man beachten muss und wie man für die eigene Praxis die besten Lösungen findet, das zeigen wir in unserer neue Veranstaltungsreihe Mac4Business. Das Besondere daran: Hier berichten keine Firmenvertreter oder Marketingmanager, sondern IT-Experten, die jahrelange Erfahrung mit gemischten Netzen haben, von ihren Erfolgsrezepten.

Themen sind dabei unter anderem die Mac-Integration in bestehende (Windows-) Netze, zentrale IT-Aufgaben wie Inventarisierung und Lizenzmanagement, Mac-Administrierung von Windows-PCs aus, zentrales Energie-Management (Green IT) und Sicherheitskonzepte in gemischten Umgebungen. Nicht zuletzt geht es bei allen Themen darum, durch effektive Strukturen auch erheblich Kosten zu sparen.

Eine weitere Besonderheit der Mac4Business besteht darin, dass der Veranstaltungsrahmen Gelegenheit bietet, mit Referenten und anderen Teilnehmern in Kontakt zu treten, sich auszutauschen, eigene Probleme zu erörtern und gemeinsam zu Lösungen zu kommen. Es empfiehlt sich daher, genügend Visitenkarten mitzubringen - denn nur, wer sich als IT-Experte mit Gleichgesinnten vernetzt, kann von den Erfahrungen der anderen profitieren.

Mac4Business findet am 11. 2. in München, am 12. 2. in Frankfurt a.M. und 13. 2. in Hamburg statt. Die Teilnehmergebühren betragen 298,- Euro (zzgl. MwSt), ermäßigt 249,- Euro (zzgl. MwSt).

Jetzt hier anmelden

0 Kommentare zu diesem Artikel
1010309