971952

Mac Kiev belebt Hyperstudio wieder

25.06.2007 | 11:24 Uhr |

Die Entwickler von Mac Kiev beleben die Multimedia-Software Hyperstudio wieder.

© Mac Kiev

Die Software – ursprünglich entwickelt von Roger Wagner Publishing für den Apple II – soll im Sommer als Version 5 erscheinen. Eine Windows-Version wird gegen Ende des Jahres folgen.

Mit Hyperstudio 5 sollen Schüler Multimedia-Präsentationen erstellen können. Mac Kiev verspricht, dass die Software mit den Apple-Programmen iLife, iPhoto, iTunes sowie iMovie zusammenarbeiten wird. Eine Spezialfunktion erlaubt es, Live-Bilder einer Webcam in Präsentationen einzubinden.

Mac Kiev hatte die Rechte an Hyperstudio vom Unternehmen Sunburst erworben und arbeitet mit Roger Wagner Publishing zusammen. Hyperstudio 5 wird mindestens einen G4-Rechner mit 400 MHz, 256 MB RAM und Mac-OS X 10.4.9 voraussetzen. Zudem benötigt das Programm 700 MB freien Speicher auf der Festplatte und eine minimale Auflösung von 1.024 x 768 Pixel.

Info: Mac Kiev

0 Kommentare zu diesem Artikel
971952