1009833

Gerücht: Neuer Mac Mini zur Macworld

16.12.2008 | 10:45 Uhr |

Ein Mitarbeiter von Apple soll gegenüber einem Magazin ein neues Modell des Mac Mini angekündigt haben. Der kleinste Mac hatte seit August 2007 keine Neuerung erfahren.

Totgesagte leben länger: Laut einem Informanten, der bei Apple arbeitet, soll Anfang Januar ein neues Modell des Mac Mini erscheinen. Dies meldet das Technikmagazin Wired. Der kleinste Mac hatte seit dem Sommer 2007 kein Update mehr erfahren. Zahlreiche Gerüchte hatten bereits mehrfach das Ende der Modellreihe vorhergesagt. Dennoch ist der Mini nachwievor unverändert im Programm.

Details zu dem angeblich neuen Mac Mini kann oder will Wireds Quelle nicht verraten. Lediglich das Erscheinungsdatum soll feststehen: die Macworld Expo, die am 05.Januar beginnt. Falls dieses neue Modell tatsächlich erscheinen sollte, dann dürfte Apple stark an der Hardwarekonfiguration arbeiten. Der neue Mac Mini wird mindestens 2.0 GHz bieten. Eventuell sind die Abstufungen wie beim neuen Macbook: 2.0 und 2.4 GHz.

Mac Mini mit Nvidia-Grafik?

Besonders interessant dürfte die Frage nach der Grafikleistung sein. Der jetzige GMA 950 ist inzwischen längst nicht mehr Stand der Technik. Hier wird sich zeigen, ob Apple den günstigeren Weg mit einem etwas moderneren Intel-Chipsatz geht und beispielsweise den X3100 verbaut oder ob auch im Mac Mini der neue Nvidia-Chipsatz mit Geforce 9400M zum Einsatz kommen wird. Wired vermutet, dass es beide Varianten geben könnte. Da dies jedoch zwei grundsätzlich verschiedene Hardwareplattformen bedeuten würde und beispielsweise anderer Arbeitsspeicher nötig wäre, erscheint dies als sehr unwahrscheinlich.

Wired

0 Kommentare zu diesem Artikel
1009833