989488

Mac Mini steht angeblich vor Rückkehr

25.03.2008 | 09:49 Uhr |

Etwas stiefmütterlich mag Apple den Mac mini behandeln, allerdings ist ein Ende des Einsteiger-Macs doch noch nicht so schnell abzusehen.

Die Seite AppleInsider zeigt sich leicht zerknirscht und zieht ihre Aussagen vom vorherigen Jahr zurück, dass der Mac Mini von Apple bald auf das Abstellgleis der Computergeschichte geschoben werde. Ein kleines Entwickler-Team befasse sich wieder mit dem Computer im Miniquadrat, ein Update nahe mit Penryn Core 2-Duo Prozessor mit 2,1 Gigaherz und 800 Megaherz Front-Side-Bus. Eine dedizierte Grafikkarte stehe aber nicht auf dem Programm, sondern der GMA X3100 Chipsatz, der auch in den aktuellen Macbooks die Grafikausgabe übernimmt. Nebenbei prophezeit Apple Insider für die nahe Zukunft auch neue iMacs mit 2,8 Gigaherz.

0 Kommentare zu diesem Artikel
989488