1032323

Neuer Build von Mac-OS X 10.6.3

08.03.2010 | 10:05 Uhr |

Apple hat eine weitere Vorabversion von 10.6.3 an die Entwickler zum testen gegeben. Damit zieht sich die Testphase des Updates ungewöhnlich lange hin. Bekannte Fehler gibt es in 10.6.3 nicht mehr.

icon Mac-OS X
Vergrößern icon Mac-OS X

Das Update auf Mac-OS X 10.6.3 lässt weiter auf sich warten. Entwickler haben am Freitag eine neue Version des Betriebssystems erhalten, den Seed mit der Nummer 10D567, berichtet MacNN. Wiederholt habe der Seed keine signifikanten Verbesserungen erhalten, auch weise Apple auf keine bekannten Fehler hin. Entwickler seinen jedoch angehalten, sich bei ihren Tests auf Rosetta, iChat, Quicktime und die Drucker- und Grafiktreiber zu konzentrieren.

Die finale Version von Mac-OS X 10.6.3 soll unter anderem Kompatibilitätsprobleme mit Druckern von Drittherstellern sowie Sicherheits- und Kompatibilitätsprobleme in Quicktime X beheben. In den letzten Wochen hat Apple stets kleinere Änderungen an den Seeds von Mac-OS X 10.6.3 vorgenommen, wann die finale Version erscheint, ist ungewiss. Apple hat die erste Vorabversion von 10.6.3 bereits vor rund zwei Monaten an die registrierten Entwickler verteilt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1032323