1047348

Berichte über Probleme mit iTunes und Macbook Air nach Update auf Mac-OS X 10.6.7

24.03.2011 | 07:14 Uhr |

Das Update auf Mac-OS X 10.6.7 löst bei einigen Anwendern Probleme aus

Das berichtet der Blog 9to5Mac . Betroffen seien Besitzer des aktuellen Macbook Air mit 13-Zoll-Bildschirm, die iTunes 10.2.1 installiert haben. Das Problem werde bereits in Apples Forum diskutiert , beschrieben hat es Leslie Bonney: "Jedesmal, wenn ich iTunes starte, komme ich nur soweit, bis das Fenster korrekt angezeigt wird. Innerhalb von 20 Sekunden friert die Maschine ein und lässt sich nur mit einem erzwungenen Shutdown über den Power-Knopf wiederbeleben." Auch nach einer Reparatur der Zugriffsrechte bestünde das Problem weiterhin. Bonney ist nicht allein, in dem betreffenden Thread melden sich mehrere Benutzer mit dem gleichen Problem, auch hat sich ein Leser damit an Macwelt gewandt. Wir konnten das Problem mangels passendem Macbook Air bis dato nicht reproduzieren, werden der Sache aber weiter nachgehen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1047348