970040

Mac-OS X 10.4.10: Mehr als ein Mini-Update zum Tiger-Abschied

23.05.2007 | 09:35 Uhr |

Bei Mac-OS X 10.4.10 scheint es sich nicht nur um ein kleines Wartungsupdate zu handeln.

Offensichtlich möchte Apple das Betriebssystem vor der Veröffentlichung von Mac OS X 10.5 Leopard noch einmal stark verbessern. Unter OS X 10.4.10 soll das Beschreiben optischer Medien besser funktionieren, außerdem haben die Entwickler den Umgang mit Massenspeichersytemen optimiert. Das Update soll außerdem die Zuverlässigkeit von AirPort, USB und FireWire verbessern und neue Grafiktreiber mit sich bringen. Außerdem hat Apple offenbar Bugs im Umgang mit Netzwerk-Verzeichnissen und JavaScript behoben. Wann Mac OS X 10.4.10 erscheint, bleibt abzuwarten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
970040