975366

Mac-OS X 10.4.11 nähert sich der Veröffentlichung

17.08.2007 | 14:25 Uhr |

Apple schickt einen weiteren Build von Mac-OS X 10.4.11 an die Entwickler.

Wie das Gerüchteportal Think Secret berichtet, könnte dieser der letzte Build sein, bevor er den Anwendern als Download zur Verfügung steht. Ein genaues Datum für das Erscheinen stehe aber noch nicht fest. Vermutlich noch im September, vor der Veröffentlichung von Mac OS X 10.5, könnten Benutzer damit rechnen. Das Update soll unter anderem Probleme mit USB-Modems, CoreAudio und m4a-Audio-Dateien, WebCore, VPN und L2TP, AFP Servern, CUPS und Netzwerken beheben. Mit insgesamt elf Updates ist Mac OS X 10.4 eines der bestgepflegten Betriebssysteme in Apples Firmengeschichte.

0 Kommentare zu diesem Artikel
975366