959536

Mac-OS X 10.4.8-Update raubt iChat die Stimme

21.11.2006 | 13:55 Uhr |

Zunehmend berichten Anwender von Problemen mit der iSight, seitdem auf ihren Systemen Mac-OS X 10.4.8 installiert ist.

iSight Seitenaufnahme
Vergrößern iSight Seitenaufnahme

Die Palette reicht von einer Inkompatibilität zwischen der eingebauten (USB-) iSight eines iMac G5 unter Verwendung der Classic-Umgebung bis hin zu einem generell "tauben" Mikrofon während einer Videokonferenz (Posting im Macintouch-Forum vom 20. November) - eine ähnlich lautende Anfrage hat die Redaktion vor wenigen Tagen erreicht. Neben so allgemeingültigen Ratschlägen, in der QuickTime-Systemsteuerung die Streaming-Geschwindigkeit auf den Wert des Downlinks des eigenen DSL-Anschlusses zu setzen und doppelt installierte Treiber von Drittanbietern zu entfernen, hilft offenbar nur eine Neuinstallation eines der Vorgängersysteme von 10.4.8.

0 Kommentare zu diesem Artikel
959536