1458924

Mac-OS X 10.4 - Dashboard

29.04.2005 | 18:00 Uhr |

Widgets heißen die Kleinstprogramme, die unter Tiger das Leben erleichtern sollen. Wir stellen alle vor.

Klassischen Fragen des Alltagslebens kann man sich mit Dashboard nähern: "Wieviel Uhr ist es?", "Was heißt Dashboard auf Deutsch?", "Wie steht die Apple-Aktie?", "Mach doch mal ein anderes Musikstück!" Armaturenbrett lautet die Übersetzung von Dashboard - Cockpit wäre vielleicht passender gewesen. So ganz treffen aber beide Bezeichnungen nicht. Eine Art Info-Zentrale soll Dashboard sein, eine Pinwand für wichtige Informationen, die man schnell mal zwischendurch benötigt, ohne dafür immer gleich eine große Applikation starten oder den Webbrowser bemühen zu müssen.

Module für den Alltag

Möglich, dass die Entwickler von Apple im kleinen Kreis eine Studie gestartet haben, bevor sie Dashboard entwickelten: Was sind die häufigsten Fragen in einem Großraumbüro? Uhrzeit, Wetter, Telefonnummer, Musiklautstärke, Notizzettel, Wortbedeutung, Währungsumrechnung - dies und einiges andere sind häufige Gesprächsthemen, und Dashboard soll helfen, hier schnell eine Antwort zu finden.
Welche Informationen man sich anzeigen lassen möchte, kann man frei auswählen. Zudem ist Dashboard so aufgebaut, dass Entwickler einfach eigene Module erstellen können. Schon vor Erscheinen von Mac-OS X 10.4 gab es eine ganze Fülle an mehr oder weniger originellen Widgets, die mehr oder weniger nützliche Dinge tun. Die Programmierung selbst ist verhältnismäßig einfach, entsprechend limitiert sind die Möglichkeiten der Dashboard-Module. Ihre große Stärke beruht darin, dass sie sich per HTML mit anderen Datenbeständen verknüpfen lassen. So kann man Web-Abfragen einfach per Widget erledigen - ein System, auf dem die meisten der vorinstallierten Module beruhen. Sei es die Wettervorhersage, die Währungsumrechnung, der Aktienkurs oder eine Fluginformation - übers Internet fragen die Widgets Datenbanken ab und stellen lokal die Ergebnisse dar. Ideal sind sie deshalb auch für RSS-Abfragen, ein Zweck, dem sich schon mehrere Widgets anderer Programmierer widmen. Ebenso lassen sich Verknüpfungen zu lokalen Datenbeständen herstellen - sei es zu iTunes, zu iCal oder zum Adressbuch.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1458924