982919

Mac-OS X 10.5.2 in Arbeit: Apple verteilt Entwicklerbuild

19.12.2007 | 10:15 Uhr |

Das zweite Update für Mac OS X Leopard ist erstmals so weit, dass es die heiligen Hallen in Cupertino verlassen darf und auf Weltreise geht.

Zahlende Mitglieder der Apple Developer Connection (ADC) haben bereits eine Vorversion erhalten und sollen sie nun auf Fehler testen, schreibt MacRumors . Bislang unbestätigt sind die Gerüchte, dass Apple Mac-OS X 10.5.2 in Teilen neu und für Penryn-Prozessoren sowie Intels neue Befehlssätze SSE4 kompiliert. Anfang nächsten Jahres könnte solch eine Leopard-Version gebraucht werden, falls neue Mac Pro-Modelle mit Penryn-Prozessoren auf den Markt kommen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
982919