1044501

Updates der Woche 1/2011

07.01.2011 | 15:06 Uhr |

Wie im Dezember angekündigt, hat Apple am 6. Januar den Mac App Store gestartet und dabei auch gleich Snow Leopard und einige Programme aktualisiert - die jetzt Apps heißen. Doch nicht nur Apple kommt früh aus den Startlöchern, wie unsere erste Updateliste des neuen Jahres zeigt.

Das Update auf Mac-OS X 10.6.6 behebt nicht nur Fehler und schließt eine Sicherheitslücke, sondern installiert außerdem das Programm App Store, über das man Software im Internet bei Apple kaufen und direkt installieren kann. Außerdem hat Apple Updates für Garageband, iMovie und iWork ins Netz gestellt.

System

Mac-OS X 10.6.6

Update-Empfehlung: Installieren

Das Systemupdate gibt es wie gewohnt in einer einfachen Version und als Combo-Update, jeweils für den Client und für den Server. Mit dem Update wird die Stabilität des Systems verbessert und eine Sicherheitslücke in der Systemkomponente "PackageKit" geschlossen. Darüber hinaus ist das Programm App Store Bestandteil des Updates, mit dem man Software im gleichnamigen Online-Store von Apple kaufen kann. Das Programm lässt sich entweder über das Apple-Menü oder das automatisch installierte Symbol im Dock starten. Letzteres lässt sich auch wie jedes andere Programmsymbol aus dem Dock entfernen.

Mac OS X 10.6.6 Update

Mac OS X 10.6.6 Update Combo

Mac OS X Server 10.6.6 Update

Mac OS X Server 10.6.6 Update Combo

Programme

Garageband 6.0.1

Update-Empfehlung: Installieren

Das Update verbessert die Stabilität von Garageband und behebt einige kleinere Fehler. So lassen sich jetzt Flex-Time-Bearbeitungen wieder rückgängig machen und das Menü "Noten-Timing quantisieren" für Spuren mit Groove-Anpassung ist wieder verfügbar. Außerdem haben die Entwickler die Gitarrenspuren beschleunigt.

Garageband 6.0.1

iMovie 9.0.1

Update-Empfehlung: Installieren

Auch mit diesem Update werden die Stabilität des Programms verbessert und einige Fehler behoben. So wird nun die Bildstabilisierung bei Videoclips vom iPhone und iPod Touch korrekt angewendet, die Projekt-Mediathek lässt sich schneller durchsuchen und die Kompatibilität zu Kameras, die verschiedene Videoformate speichern können, wurde verbessert.

iMovie 9.0.1

iWork 9.0.5

Update-Empfehlung: Installieren

Mit diesem Update wird ein Kompatibilitätsproblem von Keynote mit iWork.com behoben. Zudem kann man nun Präsentationen problemlos für iTunes und den iPod exportieren, Keynote Remote lässt sich auf dem iPhone 4 und dem aktuellen iPod Touch mit Retina-Display einsetzen und der Export von ePub-Dokumenten aus Pages wurde verbessert.

iWork 9.0.5

Kostenpflichtige Updates

Light Wave 3D 10.0

Neue Treiber

Hamrick Vuescan 9.0.10

Tuxera NTFS for Mac 2010.12-RC

0 Kommentare zu diesem Artikel
1044501