994474

Mac-OS X 10.6 - Codename Snow Leopard

05.06.2008 | 09:29 Uhr |

Die nächste Version von Mac-OS X könnte Snow Leopard heißen, berichtet Ars Technica und bestätigt die Informationen von TUAW.

Das Update soll im Januar 2009 zur Macworld in San Francisco auf den Markt kommen, nur noch Macs mit Intel-Prozessoren unterstützen und gegenüber Leopard keine großen Neuerungen mitbringen. Statt dessen soll sich Apple auf die Geschwindigkeit und Stabilität konzentrieren.

Ars Technica munkelt auch, dass Apple mit dem Schneeleopard die Carbon-Unterstützung streichen könnte, betroffen wären Programme wie zum Beispiel Microsoft Office, Adobe Photoshop und iTunes. Vor allem im mobilen Bereich könne Snow Leopard seine Stärken ausspielen und nicht nur schlanker und schneller werden, sondern auch eine längere Akkulaufzeit ermöglichen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
994474