1078470

Lion angeblich am 14. Juli

11.07.2011 | 06:54 Uhr |

Apple soll einen Termin für die Veröffentlichung des Betriebssystems Mac-OS X Lion ins Auge gefasst haben.

MacOS X Lion mit neuem Termin (c) IDG/apple.com
Vergrößern MacOS X Lion mit neuem Termin (c) IDG/apple.com

Angaben der Newsseite AppleInsider zufolge, soll das neue Apple Betriebssystem Mac-OS X Lion ab dem 14. Juli erhältlich sein. Das Unternehmen hätte bereits damit begonnen, alle Händler über die Voraussetzungen für das Upgrade auf die neue OS-Version zu informieren. Um einen problemlosen Download von Lion zu ermöglichen, sollen zudem schon an diesem Wochenende alle Mac-Modelle in den Apple-Geschäften mit mehr Arbeitsspeicher ausgerüstet worden sein.

Die auf Apple-Produkte spezialisierte Newsseite 9to5mac.com schreibt, dass die vom Upgrade betroffenen Geräte derzeit durch Mitarbeiter für Lion vorbereitet werden. Weiterhin berichtet die Quelle, dass schon in der nächsten Woche das MacBook Air als nächstes mit einer Hardware-Aktualisierung versehen und somit auf Mac-OS X Lion vorbereitet werden soll. Apple soll Gerüchten zufolge erst wieder mit der Auslieferung neuer Macs beginnen, wenn diese vollständig mit dem neuen Betriebssystem kompatibel wären.

Mac-OS X Lion Update soll für 23,99 Euro zum Download im Mac App Store bereitstehen. Eine Disk-Fassung ist hingegen nicht geplant. Das neue Betriebssystem für Macs verfügt über mehr als 250 neue Funktionen , darunter Gesten, eine Vollbildfunktion für den Browser Safar i, den Datenaustausch via AirDrop sowie Features aus dem mobilen Betriebssystem iOS.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1078470