1233294

Macwelt 9/11: Die besten Power-Tipps für Lion

01.08.2011 | 15:29 Uhr |

Seit einer Woche kann man das neue System von Apple Mac-OS X Lion im App Store kaufen und installieren. Schon jetzt kann man behaupten, dass das System ein Erfolg wird. Mehr als eine Million Mal wurde Lion nur am ersten Tag geladen. Es liegt nicht zuletzt an dem Preis, aber auch an vielen Neuerungen, die erstmals im System implementiert sind.

Titel_Macwelt_08/2011
Vergrößern Titel_Macwelt_08/2011

Es sieht ganz so aus, als habe sich das jüngste System-Update von Apple seinen Namen verdient: Lion, der Löwe, wurde laut Apple am ersten Tag der Veröffentlichung über eine Million mal aus dem App Store geladen - so schnell hat Apple bislang noch kein Betriebssystem- Update verkauft. Wie es nach dem ersten Tag weiter ging, verrät Apple nicht. Aber man kann davon ausgehen, dass der Run auf Mac-OS X 10.7 noch eine Weile anhalten wird. Gut gebrüllt Löwe, möchte man schreiben, denn wieder einmal liegt Apple mit innovativen Wegen richtig. Ein komplettes System-Update ausschließlich per Download zu verkaufen ist mutig - und es zeigt, wie konsequent die Apple-Verantwortlichen vorgehen. Mit iTunes haben sie der Audio-CD den Kampf angesagt, mit Video-Downloads der DVD. Der digitale App-Download wird zum letzten Sargnagel für optische Datenträger.

Alle Titelthemen der Macwelt 09/2011

Unter dem Titel "Shift" fanden sich internationale Top-Gestalter in Berlin zusammen, um die Besucher der diesjährigen Schriftenkonferenz Typo drei Tage lang mit ihren Perspektiven zu begeistern

Die neuen Macbook Air: Wie im Flug

Fast schon traditionell bringt Apple rechtzeitig zur so genannten "Back to School"-Saison neue Mac-Modelle. Diesmal sind die preisgünstigsten Macs an der Reihe. Wir testen vier Konfigurationen des Macbook Air

Mac Mini neu

Mit schnelleren Prozessoren und einem diskreten Grafikchip geht der neue Mac Mini deutlich flotter zur Sache als der Vorgänger. Wir testen zwei aktuelle Konfigurationen

iCloud-Alternativen

Beinahe alle Arten von Daten lassen sich heute in die "Cloud" auslagern, ganz egal ob Office-Dokument, Fotonotiz vom iPhone oder auch die Musiksammlung. Doch nicht jeder heute schon verfügbare Dienst, ist für Mac-Anwender sinnvoll.

Final Cut Pro X

Alte Zöpfe soll man ja bekanntlich abschneiden, Apple hat die aktuelle Version von Final Cut radikal neu erfunden und damit viele Anwender vor den Kopf gestoßen. Dabei ist es eigentlich ein wirklich gutes Schnittprogramm.

USB 3.0 vs. Thunderbolt: Duell der Schnittstellen

USB 3.0 könnte die Schnittstelle der Zukunft werden, doch mit Thunderbolt schicken Apple und Intel einen Gegenkandidaten ins Rennen. Wir stellen beide Technologien einander gegenüber.

Mac-OS X Lion richtig installieren

Mac-OS X Lion bedeutet für manche einen harten Schnitt - denn ältere Software funktioniert nicht mehr. Aber für viele Mac-Besitzer dürfte das rund 4 GB große Update ein echter Gewinn sein: Mehr Funktionen, mehr Geschwindigkeit und einige alte Fallstricke beseitigt

Die Highlights von Lion

Über 250 Neuheiten gibt es laut Apple in Mac-OS X Lion. Einige der neuen oder verbesserten Funktionen gefallen uns besonders gut. Hier die Favoriten der Redaktion

Schwarz-Weiß-Bilder kolorieren

Retro ist chic. Das gilt auch für bestimmte Veredelungsverfahren wie das Kolorieren alter oder auch neuer Schwarz-Weiß-Aufnahmen. Wie man dabei in Photoshop am sinnvollsten vorgeht, beschreibt dieser Artikel

Fotos in Szene gesetzt

Seine besten Fotos sollte man durchaus der Welt zeigen. Wir geben Tipps zum edlen Präsentieren - sei es digital am Bildschirm, oder haptisch als Fotobuch oder als Druck in Galeriequalität

10 Tipps für Keynote

Irgendwann muss jeder mal einen Vortrag halten. Mit Keynote zaubern auch Anfänger schnell hübsche Präsentationen aus dem Hut

0 Kommentare zu diesem Artikel
1233294