1041736

Apple wirbt Entwickler für den Mac App Store

05.11.2010 | 11:20 Uhr |

Der Mac App Store wird erst im Januar an den Start geben, Apple bereitet aber bereits das Angebot vor und motiviert die Anbieter, ihre Anwendungen einzureichen.

Mac App Store
Vergrößern Mac App Store

In einer E-Mail ermutigt Apple seine im Mac Developer Programe registrierten Entwickler, ihre Apps zur Freigabe für den Mac App Store einzureichen. Die Mail gleicht denen, die Apple an iPhone-Entwickler sendet, wenn eine neue iOS-Version ansteht und erklärt Neulingen, wie man einen Zugang für den Mac App Store anlegt. Als Backend für den Mac App Store scheint Apple iTunes Connect zu verwenden, wie es für den App Store der Fall ist. Der Mac App Store , den Steve Jobs am 20.Oktober gezeigt hatte, schien jedoch in einer eigenen Applikation außerhalb von iTunes zu laufen.

Die Funktionsweise gleicht jedoch weitgehend dem App Store für das iPhone , Mac-Anwendungen kauft man dort ebenfalls mit einer Apple-ID, die Installation ist ähnlich schnell und einfach wie bei iPhone-Apps und auch Updates erhält man über den Mac App Store. Hier gelten zudem in etwa die gleichen strengen Regeln für Entwickler wie beim iPhone. Demoversionen, anzügliche Inhalte und vieles weitere sind hier nicht erlaubt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1041736