1177288

Erstes Update für Lion: OS X 10.7.1 ist da

17.08.2011 | 06:27 Uhr |

Apple hat gestern Abend das erste Wartungsupdate für OS X Lion veröffentlicht.

Mac-OS X 10.7.1 enthält laut Apple diverse allgemeine Verbesserungen für höhere Stabilität und nennt auch einige spezifische Bugfixes. So sei etwa ein Fehler behoben, der Lion -Macs zum Einfrieren brachte, wenn Safari Videos abspielte, ebenfalls ein Fehler mit Audio-Output über HDMI. Korrigiert haben die Entwickler auch Probleme mit dem Transfer von Daten, Einstellungen und Programmen von alten auf neue Macs, sowie einen Fehler, bei dem das Administratorkonto nach dem Update auf Lion verschwunden sein konnte.

Verbessert haben will Apple darüber hinaus die Zuverlässigkeit von Wi-Fi-Verbindungen. Das Update Mac-OS X 10.7.1 Lion Server behebt laut Apple die gleichen Probleme. Für die im Juli erschienen neuen Macs, die mit einer angepassten Lion-Version zur Auslieferung gekommen waren, hat Apple ein eigenes Update, das 10.7.1 Update for Macbook Air and Mac Mini 2011 herausgebracht. Apple stellt auch denjenigen, die Lion im Mac App Store gekauft haben, das Update auf die beiden bewährten Weisen zur Verfügung, über die Softwareaktualisierung und die Support-Download-Site .

0 Kommentare zu diesem Artikel
1177288