1046610

Facetime jetzt im Mac App Store

25.02.2011 | 07:15 Uhr |

Apple hat die Beta-Phase seines Videokonferenzprogramms für den Mac Facetime beendet.

Ab sofort ist der Client, mit dem man in Konferenz mit anderen Facetime -Nutzern am Mac, dem iPhone und iPod Touch sowie in Kürze dem iPad, Videotelefonate führen kann, exklusiv im Mac App Store erhältlich. Facetime 1.0 kostet 79 Cent und bringt gegenüber der Betaversion einige kleinere Verbesserungen. Dazu gehört etwa die Unterstützung von HD-Video, die gestern vorgestellten Macbooks haben entsprechende Kameras integriert. Aus der Facetime-App heraus lassen sich nun Kontakte anlegen und editieren, das Mac-Adressbuch muss man dazu nicht mehr öffnen. Facetime for Mac setzt Mac-OS X 10.6. oder höher voraus.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1046610