1044169

iWork 11 könnte unmittelbar bevorstehen

20.12.2010 | 07:05 Uhr |

Die Gerüchte verdichten sich: Die neue Version von iWorks soll am Dreikönigstag 2011 beim Start des Mac App Stores freigegeben werden.

iWork'08
© Apple

Apple-Händler berichten, dass die Lagerbestände für iWork 09 knapp werden. Während die Apple Stores diese Version der Suite noch im Angebot haben, ist das Programm für viele Apple-Händler noch nicht einmal mehr bestellbar.

Das Reduzieren der Lagerbestände bei Apple ist immer ein untrügliches Zeichen, dass die Freigabe einer neuen Version oder eines neuen Modells unmittelbar bevorstehen. Ein weiteres Anzeichen, das die Bestände nicht etwa nur durch kurzfristige Lieferschwierigkeiten in den roten Bereich gingen, ist Apples Suchfunktion auf seinen Webseiten, die bereits jetzt iWork 11 als Suchbegriff automatisch vorschlägt.

Alle Anzeichen bestätigen die Gerüchte , dass die neue Version iWork 11 am 6. Januar im Mac App Store erscheinen wird. Apple hat bereits bekannt gegeben, dass die Programme der Produktivitätsssoftware iWork auch einzeln im Mac App Store erhältlich sein werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1044169