936089

Mac-OS X-Simulation im Netz

03.05.2005 | 11:09 Uhr |

Wer als Windows-User mit Mac-OS X Tiger liebäugelt, kann sich jetzt wenigstens dessen Look-and-Feel auf den PC holen.

FlyakiteOSX ist bereits in Version 2.0 verfügbar und installiert eine komplette Oberfläche im Stil von Mac-OS X 10.4 auf einen PC. Voraussetzung ist, dass dieser mit Windows XP läuft. Der Installer des Mods greift freilich tief in das System ein, inklusive Änderungen von Systemdateien und Anpassungen in der Registrierungsdatenbank von Windows. Wem das nach nicht gefällt oder wer Probleme nach der Installation hat könne das mit dem integrierten Uninstaller problemlos rückgängig machen, versprechen die Entwickler.

Interessanter für "echte" Mac-OS X-Anwender ist jedoch die Online-Simulation von Apples Tiger auf der Hersteller-Site, die zuvor wegen Überlastung tagelang nicht erreichbar war. Jetzt aber begrüßt der Internet-Auftritt Surfer mit einem Mac-OS X täuschend nachempfundenen Log-in. Hier darf man einen beliebigen User-Namen eingeben und findet sich gleich darauf auf einer Flash-basierten Tiger-Oberfläche wieder. Vieles hier funktioniert tatsächlich ähnlich wie unter Mac-OS X, einschließlich des Docks. Sogar "Spotlight" ist integriert, führt einen allerdings nach Sucheingabe auf eine Google-Site. Und selbst iTunes ist dabei - das Fenster, das sich damit öffnet und tatsächlich Musik abspielt, sieht freilich erschreckend nach Windows aus. Per Kontextmenü lässt sich ferner der Desktop-Hintergrund und anderes anpassen. Wer das Theme auf Windows XP applizieren will, kann das Paket mit knapp 26 MB direkt von der Site herunterladen.

Info: FlyakiteOSX v2.0

0 Kommentare zu diesem Artikel
936089