936803

Mac-OS auf dem Mac emulieren

23.05.2005 | 11:16 Uhr |

Mittels des kostenlosen Mac-on-Mac soll es möglich sein, auf einem PowerPC sowohl das klassische als auch Mac-OS X, OpenDarwin sowie Linux in einer Virtual Machine (VM) laufen zu lassen.

Mac on Mac
Vergrößern Mac on Mac

Mac-on-Mac läuft unter der GNU Free Documentation License (GFDL) und entstammt dem Projekt Mac-on-Linux. Nach dem Download einer kleinen Image-Datei lässt sich das Programm Mac-on-Mac unter Mac-OS X 10.3 Panther starten und konfigurieren. Mac-OS X 10.4 Tiger wird bislang nicht unterstützt. Das Konfigurationsfenster (Screenshot) lässt insgesamt vier verschiedene Betriebssystem-Einrichtungen zu, in der bislang erhältlichen Alphaversion gestaltet sich das Unternehmen freilich noch recht umständlich. So bootet die virtuelle Umgebung in unserem Test nicht von einer Mac-OS-9-Installations-CD. Diese und andere Verbesserungen, insbesondere die Unterstützung von Mac-OS X 10.4 sowie Sound und Netzwerk gehören zu den wichtigsten Vorhaben von Entwickler Sebastian Gregorzyk, der dafür auf seiner Homepage Mitstreiter sucht. Da es sich bei Mac-on-Mac nicht um eine Emulation handelt, sondern der Prozess in einer Virtual Machine vonstatten geht, sollten die Betriebssystemumgebungen auf einem Mac recht schnell laufen.

Info: Mac-on-Mac

0 Kommentare zu diesem Artikel
936803