1040009

PCI-Express-Card für USB 3.0 am Mac Pro

23.09.2010 | 15:10 Uhr |

Caldigit hat eine PCIe-Steckkarte auf den Markt gebracht, die an Windows-PCs und Macs mit Intel-Prozessoren sowie Mac-OS X den Betrieb von USB 3.0-Peripherie erlauben soll.

PCIex-Karte USB 3.0
Vergrößern PCIex-Karte USB 3.0
© Caldigit

Die Caldigit Superspeed PCI Express Card ist laut Hersteller die erste ihrer Art, die sowohl an PCs als auch Intel-Macs den Anschluss externer USB 3-Geräte ermöglicht. Sie ist zudem abwärtskompatibel mit USB 2.0. Ein spezieller Treiber, den Caldigit eigens entwickelt hat, sorgt dafür, dass die Karte auch unter Mac-OS X funktioniert. Da die Karte für von Caldigit zertifizierte Produkte optimiert ist, kann es mit Geräten anderer Hersteller Performance-Verluste geben.

Voraussetzung ist ein freier PCIe-2.0-Steckplatz, so dass hierfür derzeit nur die Mac Pro in Frage kommen. Die Maße der Caldigit Superspeed PCI Express Card, die zwei USB 3.0-Ports bietet, liegen bei (L x B x T) 80 x 68,5 x 1,6 Millimeter. Die Transferraten bei unterstützten USB 3.0 -Geräten soll 5 GBits pro Sekunde (625 MB/s) betragen. Die Verpackung mit der Karte enthält außerdem ein passendes USB 3.0-Kabel mit einer Länge von 1 Meter. Preis und Bestellmöglichkeit sind bisher vom Anbieter nicht ausgewiesen.

Info: Caldigit

0 Kommentare zu diesem Artikel
1040009