1038364

Zwölfkern-Mac-Pro jetzt im Apple Store

09.08.2010 | 10:53 Uhr |

Apple hat den neuen Mac Pro in den Apple Store eingestellt. Das neue Modell hat zwischen vier und zwölf Prozessorkerne und kann mit vier SSD-Festplatten ausgestattet werden – zu einem üppigen Preis.

Mac Pro 2010 mit Cinema Display
Vergrößern Mac Pro 2010 mit Cinema Display

Apple hat den neuen Mac Pro jetzt in den Apple Store eingestellt. Ab sofort kann man das neue Topmodell der Mac-Reihe auch in Deutschand bestellen. Die Lieferzeit beträgt laut aktuellem Stand jedoch zwei Wochen. Apple hatte den neuen Mac Pro am 27. Juli vorgestellt und für den August angekündigt.

Neu ist vor allem, dass man den Mac Pro jetzt mit bis zu zwölf Prozessorkernen bestellen kann. Zwei CPUs mit je sechs Recheneinheiten sollen den Mac Pro zum schnellsten aller Macs machen. Diese Konfiguration kostet jedoch bereits 4.900 Euro Grundpreis. Wählt man die Prozessoren mit 2,93 statt 2,66 GHz, kostet dies alleine bereits 1.200 Euro Aufpreis. Optional kann man bis zu vier schnelle SSD-Platten mit 512 GB Speicherplatz dazu bestellen, diese kosten jedoch 1.400 Euro pro Stück.

Der Mac Pro kostet mindestens 2.400 Euro, dafür erhält man das Modell mit vier Prozessorkernen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1038364