1234962

Hinweis auf neuen Mac Pro in Entwicklerversion von OS X 10.7.3

07.12.2011 | 07:16 Uhr |

Apple hat den Mac Pro seit einem Jahr nicht mehr aktualisiert, erste Spekulationen machten im Herbst die Runde, dass der Mac Pro das Schicksal des Xserve teilen muss und bald nicht mehr hergestellt werde

Mac Pro 2010 mit Cinema Display
Vergrößern Mac Pro 2010 mit Cinema Display

In der in dieser Woche Entwicklern zugegangen Beta-Version von OS X 10.7.3 finden sich laut der Gerüchtesite Macrumors aber konkrete Hinweise darauf, dass Apple am Mac Pro festhalte. Der Entwickler "Netkas" will im Quellcode Treiber für eine neue AMD-Grafikkarte mit dem Codenamen Tahiti entdeckt haben, berichtet Macrumors. Dabei könnte es sich um eine im 28-Nanometer-Prozess gefertigte Grafikkarte für Desktops handeln, die unter dem Markennamen Radeon 7xxx ab Januar in einem neuen Mac Pro arbeiten könnte. Da nur der Mac Pro diese Art von Grafikkarten unterstützt, können diese auch nicht in iMac oder Mac Mini verbaut werden. Der letzte Beweis für einen Mac Pro ist damit nicht geführt, zumal Apple angeblich auch plant, Grafikchips wieder bei Nvidia einzukaufen. Der Treiber zeigt laut Macrumors allenfalls, dass Apple an einem neuen Mac Pro gearbeitet habe, ob dieser denn auch auf den Markt komme, sei ungewiss.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1234962