1951118

Mac Pro - Mehrere angeschlossene Monitore führen zu Fehlern

28.05.2014 | 07:51 Uhr |

Wer einen Mac Pro mit dem OS X 10.9.3 System besitzt und gleichzeitig mehrere Bildschirme anschließen möchte, muss sich möglicherweise mit einigen Fehlern herumschlagen.

Einige Nutzer berichten, dass bei ihnen lediglich zwei Bildschirme funktionieren, obwohl sie noch mehr Bildschirme an den Mac Pro angeschlossen haben. Da dieser Profi-Rechner teilweise auch bei Grafik-Experten und Co. zum Einsatz kommt, ist es nicht verwunderlich, wenn mehr als zwei Bildschirme angeschlossen werden. Blöd nur, wenn das dann leider nicht funktioniert. Das Problem soll wohl erst mit dem neuesten Update für das Mavericks-System auftreten (OS X 10.9.3) . Das Ganze soll zudem definitiv am System liegen, da es Nutzer gibt, bei denen drei Bildschirme oder mehr ohne Probleme unter einer Windows-Partition am Mac Pro laufen. Apple hat sich zu diesem möglichen Fehler noch nicht geäußert, daher bleibt abzuwarten, wann das Unternehmen aus Cupertino auf das Problem reagiert und wie (und vor allem wann) der Fehler gelöst werden kann.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1951118