1459931

Mac Pro hat Probleme mit Windows XP

24.08.2006 | 10:33 Uhr |

Auf dem MacBook Pro und anderen Intel-Macs läuft Windows XP ohne Probleme. Der Mac Pro hingegen versteht sich nicht so gut mit dem fremden Betriebssystem, schreibt Cnet.

Bereits die Installation verlaufe langsam und auch das Betriebssystem bringe nicht die Leistung, die man auf Apples Flaggschiff erwarten würde. Apple bestätigte auf Anfrage von Cnet, dass die aktuelle Beta-Vesion von Boot Camp Serial-ATA-Festplatten nur im PIO-Modus unterstützt und nicht im wesentlich schnelleren DMA-Modus. Cnet fragt sich nun, weshalb dieses Geschwindigkeitsproblem nicht schon bei den MacBook-Pro-Modellen aufgetaucht ist. Apple arbeite an einer Lösung, so die Internetseite .

0 Kommentare zu diesem Artikel
1459931