966042

Mac Pro mit acht Prozessorkernen offenbar kurz vor Veröffentlichung

13.03.2007 | 08:36 Uhr |

Ein Fehler in Apples europäischen Stores (zumindest im britischen und im französischen) deutet ein bevorstehendes Update des Mac Pros an.

Bei einer Suchabfrage meldete der Apple Store, man könne seinen High-End-Mac mit Quad- oder 8-Core-Prozessorleistung ausstatten. Kurz darauf ging der Online Store offline - und der "8-Core"-Zusatz verschwand wieder. Jetzt bleibt abzuwarten, ob und wann der "Octa"-Mac Pro wirklich kommt. Intel hat gerade erst eine neue Generation der Xeon-Prozessoren mit vier Kernen vorgestellt. Mit Quad-Prozessoren ist ein achtkerniger Mac Pro bereits schon länger theoretisch möglich: Bastler haben sich bereits vor Monaten ein entsprechendes Exemplar gebaut. Bisher fehlt aber noch die Software, die so viele Prozessoren wirklich nutzen kann.

0 Kommentare zu diesem Artikel
966042