966580

Mac-Verkäufe leicht rückläufig – Wall Street-Erwartungen wohl übertroffen

21.03.2007 | 13:26 Uhr |

Gegenüber dem starken Dezemberquartal entwickelt sich der Absatz von Macs nur leicht rückläufig, so dass Apple die Erwartungen der Wall Street übertreffen werde, prognostiziert der Piper-Jaffray-Analyst Gene Munster.

Seine Einschätzung basiert auf Telefon-Interviews mit rund 20 Händlern, zwei Wochen vor dem Ende des Quartals rechnen die meisten nur mit einem Rückgang zwischen fünf und zehn Prozent bei den Verkäufen, wenige können gar das hohe Niveau annähernd halten. Die Wall Street habe jedoch ein Minus von zehn Prozent gegenüber dem ersten Quartal von Apples Geschäftsjahr kalkuliert. Piper Jaffray stuft die Apple-Aktie nach wie vor als "outperform" ein und setzt ein Kursziel von 124 US-Dollar.

0 Kommentare zu diesem Artikel
966580