950904

Mac-Version von Quake 4 für nächste Woche avisiert

04.05.2006 | 14:02 Uhr |

Ab Ende nächster Woche sollen die Shooter-Freunde unter den Macianern auf ihre Kosten kommen - dann soll das wieder mit Einzelspieler-Missionen wie auch Multiplayer-Maps aufwartende Quake 4 auslieferbereit sein.

Der Krieg zwischen den Stroggs und der Erde geht weiter. Der Spieler in der Rolle von Matthew Kane und seinem Rhino Squad kämpfen für das Überleben der Erde. Aber die einzige Möglichkeit, diesen Kampf für sich zu entscheiden liegt darin, selbst einer der Stroggs zu werden. So wird aus dem Spieler als Marine ein Strogg, der mit seinen verbesserten Fähigkeiten und Kräften den Ausgang des Kampfes bestimmen soll. Teil 4 der Quake-Reihe basiert auf der Engine des umstrittenen id-Shooters Doom 3 mit den entsprechend hohen Systemanforderungen. Quake 4 kommt in englischer Sprache mit deutscher Anleitung und kostet 50 Euro. Die Mindestanforderungen an den Mac liegen bei Mac-OS X 10. 3. 9, mindestens 1,8 GHz Prozessortakt (G4) und einer aktuellen Grafikkarte mit wenigstens 64 MB VRAM. Außerdem benötigt man ein DVD-Laufwerk sowie 3,1 GByte freien Speicherplatz auf der Festplatte. Die Mac-Version in Deutschland ist ab 16 Jahren freigegeben.

Info: Aspyr

0 Kommentare zu diesem Artikel
950904