1045345

Lacie: Umweltfreundliche Schutzhüllen Vegetal für Macbook Air

26.01.2011 | 07:26 Uhr |

Die Lacie Vegetal schützen laut Hersteller nicht nur moderne elektronische Geräte, sondern auch die Umwelt

Lacie Logo
Vergrößern Lacie Logo

Die Sleeves bestehen aus in Europa gefertigten Materialien pflanzlichen Ursprungs und werden in Frankreich genäht, heißt es in der offiziellen Mitteilung des Fertigers von Speichermedien. Das Material der Außenseite besteht demzufolge aus Leinen, das Futter aus Bambusfasern und die eingearbeitete Polsterung aus viskose-elastischem Schaumstoff auf Soja-Basis. Zur Reduzierung der CO2-Emissionen werden sie nur in Europa vertrieben. Sie sollen das Macbook Air vor Kratzern, Erschütterungen und Stößen schützen. Problemlos könne das Sleeve bei 30 Grad Celsius in der Waschmaschine gewaschen werden. Die Verkaufsverpackung der Schutzhülle besteht zu 100 Prozent aus Recyclingmaterial. Die gesamte Serie der Lacie Vegetal-Schutzhüllen wurde für umweltbewusste Konsumenten entworfen, die Wert auf Nachhaltigkeit legen. Das Modell Lacie Vegetal ist in weiteren Größen für 2,5-Zoll-Festplatten, das iPad sowie für 10-, 13-, 15- und 17-Zoll-Notebooks erhältlich. Mehr über das ökologische Design der Lacie Vegetal erfährt man über diesen Link . Die Vegetal-Schutzhüllen sind in Europa über den Lacie Online Store, die Lacie Reseller+ oder am Lacie Corner erhältlich. Das neue Sleeve Vegetal für die kleinen Macbook Air-Modelle gibt es ab sofort zu den unverbindlichen Verkaufslistenpreisen von 40 Euro (11 Zoll) und 50 Euro (13 Zoll).

Info: Lacie

0 Kommentare zu diesem Artikel
1045345