1038474

Microsoft startet Seite "PC vs Mac"

11.08.2010 | 12:53 Uhr |

Die inzwischen eingestellte Apple-Kampagne "Get a Mac" lag Microsoft wegen deren Erfolgs offenbar schwer im Magen. Jetzt schlägt das PC-Imperium mit einem eigenen Werbefeldzug zurück.

parallels12
Vergrößern parallels12

"Wägen Sie zwischen einem PC und einem Mac ab?", fragt Microsoft auf seiner neu eingerichteten Internetseite "PC vs Mac" und liefert schon in der Titelleiste vorgeblich überzeugende Gründe mit - natürlich für Windows-7-PCs. Zu diesen Argumenten gehören etwa: Der PC kann optional Bluray abspielen, Macs nicht. Für Windows gebe es wesentlich mehr Softwareangebote. Außerdem habe man mit Windows-PCs Spaß, könne damit jederzeit intensiv arbeiten, und das bei intuitiver, einfacher Bedienung. Von der besseren Kompatibilität ganz zu schweigen, meinen die Macher aus Redmond. Tom Bradley von PC World sieht in der Kampagne freilich das Ziel verfehlt: Microsoft sei mit seinem Betriebssystem in punkto Marktanteil dem Mac-OS X nach wie vor so weit überlegen (Marktanteil mehr als 91 Prozent), ja habe mit Windows 7 das Betriebssystem auf dem Markt, das sich schneller als jedes andere zuvor verkaufte, so dass hier nicht die wahre Front von Microsoft gegenüber Apple zu erkennen sei. Diese liege vielmehr auf dem Feld mobiler Geräte, insbesondere der Smartphones und Tablets. In dieser Hinsicht hat Apple derzeit in der Tat deutlich mehr zu bieten, und wenn schon, dann sollte Microsoft versuchen, die User zum Erwerb eines Smartphones mit Windows 7 zu verlocken. Im Moment sei Microsoft der König auf den Hügeln von gestern, Apple dagegen habe seine Fahne in die Anhöhen von morgen gerammt.

Info: Microsoft

0 Kommentare zu diesem Artikel
1038474