888526

MacExpo übertrifft alle Erwartungen

26.11.2001 | 00:00 Uhr |

Die Mac Expo 2001 im Londoner Stadtteil Islington lockte 21.163 Besucher auf die dreitägige Veranstaltung und übertraf alle Erwartungen von Ausstellern, Publikum und Organisatoren.

Mark Rogers, Geschäftsführer und Vertriebsdirektor von Apple UK und Irland zeigte sich zufrieden: "Die MacExpo 2001 ist eine höchst erfolgreiche Zusammenkunft der Mac-Community in Großbritannien gewesen. Die Besucher haben phänomenal auf unsere Produkte reagiert, Mac-OS X und der iPod waren dabei die Hauptattraktionen. Ich habe in den letzten drei Tagen mit vielen Apple-Kunden und -Partnern gesprochen, ihre Meinungen über die Messe waren außerordentlich positiv. Wir hatten eine großartige Show."

An prominenten Mac-Anwendern ließen sich Mick Jagger, Richard E. Grant und Clive James auf der Veranstaltung sehen. Die MacExpo übertraf alle Erwartungen. Bod Denton, Organisator der Show, gab zu Protokoll: "Der Erfolg der MacExpo lässt sich auf das hervorragende Teamwork unserer Media-Partner, der Aussteller und der Arbeitsgruppen der Organisation zurück führen. Es ist der gemeinsamen Anstrengung all dieser Leute zu verdanken, dass die Show zu einem unglaublichen Event wurde, das alle Erwartungen übertroffen hat."

Pläne für 2002


Erste Aussteller buchen bereits für die Messe im kommenden Jahr. Wie die Veranstalter am Samstag bekannt gegeben haben, findet die MacExpo 2002 am selben Ort, dem Business Design Centre in Islington vom 21. bis zum 23. November statt. Neben anderen haben LaCie, Hermstedt und Iomega ihre Teilnahme für 2002 bestätigt.
Die MacExpo 2002 soll größer als in diesem Jahr sein. Denton erklärt: "Im nächsten Jahr werden wir Konferenzen haben und eine zweite Halle dazu mieten." Die Marktlage berücksichtigend haben die Organisatoren trotz des Erfolges der MacExpo im letzten Jahr gezögert, für 2001 den kompletten verfügbaren Platz im Business Design Centre zu reservieren. Die Unsicherheit hatte sich zwar mit Apples im Juli erfolgter Teilnahmebestätigung verändert, doch waren zu dem Zeitpunkt die zweite Halle und die Konferenzräume schon anderweitig vergeben.

Die tatsächliche Besucherzahl mag sogar über der offiziell ausgegebenen gelegen haben, haben doch zahlreiche Besucher anderer Veranstaltung im Business Design Center eine Runde über die MacExpo gedreht, als zu Zeiten hohen Andrangs die Kontrollen am Einlass nicht mehr so streng waren.

Alex Summersby vom Onlinemagazin MacUnlimited freut sich auf das nächste Jahr: "In diesem Jahr hat es eine spektakuläre Show gegeben. Die Tage, die sich Macianer in ihrem Kalender von 2002 rot markieren sollten, sind die Termine der Macworld Expos in San Francisco und New York sowie der MacExpo 2002 in London."

Redaktionsteam Macworld UK, Übersetzung: pm

0 Kommentare zu diesem Artikel
888526