1464007

Analyst: Macbook Air wird zum Bestseller

14.12.2011 | 07:15 Uhr |

Der Analyst Mark Moskowitz von JP Morgan sieht Apple im kommenden Jahr in jedem Quartal 1,6 Millionen Macbook Air verkaufen

Mission Control Macbook Air
Vergrößern Mission Control Macbook Air
© Apple

Der Analyst Mark Moskowitz von JP Morgan sieht Apple im kommenden Jahr in jedem Quartal 1,6 Millionen Macbook Air verkaufen. Eine Bedrohung durch die Ultrabooks sieht Moskowitz nicht, zitiert Apple Insider aus einer Notiz an Investoren. Das Macbook Air werde daher weiter die Kategorie "dünn und leicht" dominieren, meint Moskowitz. Apples Vorteile als "First Mover" sowie Ausstattung und Formfaktor des Macbook Air würden die Kunden einen höheren Preis akzeptieren lassen. Wettbewerber müssten ihrerseits die Preise senken und die Ausstattung verbessern, um mit Apple konkurrieren zu können. Im dritten Quartal 2011 hatte Apple laut Moskowitz 923.000 Macbook Air verkauft, 43,8 Prozent mehr als im Quartal zuvor und mehr als neunmal so viele wie im dritten Quartal 2010. Besonders in China erfreue sich das Macbook Air großer Beliebtheit. Voraussichtlich wird Apple in der ersten Jahreshälfte 2012 die Macbook-Air-Baureihe um ein 15-Zoll-Modell erweitern.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1464007