2181578

Macbook Pro von 2010 wird obsolet

09.03.2016 | 11:22 Uhr |

Fast sechs Jahre nach ihrer Ankündigung setzt Apple drei Produkte auf die Liste des nicht mehr unterstützten Alteisens.

Die am 13. April 2010 im Rahmen eines bloßen Updates herausgekommenen Macbook Pro 15 Zoll (Mid 2010) und Macbook Pro 17 Zoll (Mid 2010) sowie den Xserve von Ende 2009 hat Apple gestern auf die Liste von obsoleten respektive Vintage-Produkten (USA und Türkei) gesetzt. Will heißen: Ab sofort gibt es vom Hersteller keinen Hardwaresupport mehr für die Rechner, die seit fünf Jahren nicht mehr produziert werden. Die Macbooks waren mit Core i5 und i7-Prozessoren ausgestattet, die Intel im 32-Nanometerverfahren gefertigt hatte (Codename Westmere). Apple setzt mehrmals im Jahr alte Rechner auf die Liste obsoleter Hardware, zuletzt waren vor drei Monaten einige Modelle aus den Baujahren 2008 und 2009 gelandet.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2181578