1464793

Macbook Pro angeblich mit USB 3.0 und Retina-Display

15.05.2012 | 09:59 Uhr |

Das neue Macbook Pro 2012 soll ein 15-Zoll Retina-Display und einen USB 3.0-Anschluss erhalten. Dafür kommt es wohl künftig ohne DVD-Laufwerk aus.

Macbook Pro 2011
Vergrößern Macbook Pro 2011
© Apple

Auf 9to5Mac sind Mock-ups der neuen Macbook-Pro-Reihe aufgetaucht. Das -5 Zoll-Modell wird demzufolge dünner als sein Vorgänger ausfallen, ein DVD-Laufwerk fehlt. Ebenso wird Apple wohl auf Firewire- und Ethernet-Anschluss verzichten. Dafür wird das neue Apple Macbook Pro mit einem USB-3.0-Port ausgestattet sein. Wie Digitimes berichtet, hat Apple für dafür Genesys Logic unter Vertrag.

Zu de weiteren Anschlüssen gehören unter anderem Audio In/Out, ein Slot für SD-Karten, Kensington Lock Slot sowie zwei Thunderbolt-Schnittstellen.

Ein weiteres Highlight ist das Retina-Display . Wie schon beim neuen iPad sollen laut 9to5Mach die Nutzer auch mit dem neuen Apple-Notebook in den Genuss von gestochen scharfen HD-Inhalten kommen. Mit der HiDPI-Funktion haben Anwender künftig die Möglichkeit, individuelle Einstellungen an der Bildschärfe vorzunehmen.

Der Marktstart der neuen Macbook-Pro-Reihe hängt davon ab, wann Intel passende Chips der Produktlinie Ivy Bridge offiziell herausbringt. Dies dürfte Mitte 2012 der Fall sein. Weitere Infos sind auf Apples Worldwide Developer Conference zu erwarten, die in vier Wochen beginnt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1464793