974114

Macbook Pro: Apple erkennt LCD- und AirPort-Probleme an

30.07.2007 | 10:11 Uhr |

Apple hat gegenüber seinen Reparaturzentren zwei Probleme mit einigen Macbook Pros eingeräumt.

Zunächst kann es im Batteriebetrieb zu Unregelmäßigkeiten mit der AirPort-Verbindung kommen. So seien plötzliche Verbindungsaussetzter und in manchen Fällen sogar eine Kernel Panic möglich. Betroffene Geräte sollen die Reparaturzentren allerdings nicht annehmen , da Apple das Problem mit einem Software-Update beheben möchte. Außerdem ist sich Apple eins Problems mit dem LCD-Display der Notebooks bewusst. Die wellenförmigen Darstellungsfehler einiger Geräte sollten sich mit dem Macbook Pro Software Update 1.0 sowie dem Macbook Pro EFI Firmware Update 1.3 beheben lassen. Ist dies nicht der Fall, sollen die Reparaturzentren die LCD-Panels austauschen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
974114