972998

Macbook-Pro-Netzteile in heiße Angelegenheit verwickelt

11.07.2007 | 07:47 Uhr |

Vor möglichen Problemen mit den Netzgeräten der ersten Macbook-Pro-Modelle warnt die französische Seite MacBidouille: Die Stromzuleitung sei recht dick, da sie das Notebook mit 85 Watt Leistung versorgen müsse.

Beim Einrollen des Kabel um die zwei Laschen, die sich am Netzteil ausklappen lassen, könnten sich mehreren Leserberichten zufolge die einzelnen Drähte im Kabel verheddern. Die Isolierung werde dann auf Dauer beschädigt und Kurzschlüsse oder gar Kabelbrände seien möglich. In den letzten zwei Wochen hätten sich drei Leser mit verschmorten Netzteilen an die MacBidouille-Redaktion gewandt - ihr liegen Bilder des Defekts vor. Apple tauscht betroffene Netzteile nach diesem Bericht auch außerhalb der Garantiezeit aus.

Info: Mac Bidouille

0 Kommentare zu diesem Artikel
972998