2214590

Gratis Austausch des Festplattenkabels im Macbook Pro

12.08.2016 | 13:45 Uhr |

Etwas verdeckt und über autorisierte Reparaturdienstleister beginnt Apple das Austauschprogramm für ältere Macbook Pro.

Wer ein Macbook Pro 13 Zoll aus dem Jahr 2012 sein Eigen nennt und gegebenenfalls Probleme beim Start hat, sollte sich an einen von Apple autorisierten Reparaturdienst wenden. Wie die Kollegen der iFun herausgefunden haben, sind diese Geräte für ein kostenloses Austauschprogramm des Festplattenkabels qualifiziert. Anscheinend ist eine Charge mit defektem Festplattenflexkabel ausgeliefert worden. Ist dieses kaputt, lässt sich der Mac nicht mehr oder nur mit Problemen starten. Das IT-Haus Gross aus Saarbrücken bestätigt auf seiner Webseite, dass das Austausch kostenlos ist, sobald der Mac den Anforderungen entspricht. Betroffen sind anscheinend die Macbook Pro ohne Retina-Display mit einer eingebauten Festplatte. Apple autorisiert eine dreijährige Abdeckung nach dem Kauf oder bis zum 10. Juni 2017.

Das Austauschprogramm ist jedoch nicht auf der offiziellen Support-Seite von Apple angekündigt. Im Netz finden sich jedoch andere Hinweise: So hat zum Beispiel das Systemhaus Seibold und Partner aus Stuttgart eine ähnliche Meldung veröffentlicht. Auch Gravis hat das Programm indirekt bestätigt. Allerdings konnten unsere Ansprechpartner bei dem autorisierten Service Provider keine pauschale Zusage garantieren. Der Austausch ist nur nach einer Einzelfallüberprüfung kostenlos möglich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2214590