980685

Macbook Pro mit 64 Gigabyte Flashspeicher - schon jetzt im Eigenbau

13.11.2007 | 09:57 Uhr |

Die Festplatte in einem Macbook Pro musste weichen - zu langsam, zu laut und mit zu hohem Stromverbrauch.

Ryan Block, Chefredakteur von Engadget, tauschte sie deshalb gegen ein 64 Gigabyte-Flashmodul aus. Die Operation gelang, das Macbook lebt und Ryan Block schwärmt unter Anderem von der Laufruhe. Der schnelle Datenzugriff wird mit einem Video belegt, Leopard braucht 20 Sekunden für den Start. Allerdings sind die Flashspeicher beim Schreiben noch etwas langsamer als herkömmliche Festplatten. Noch einen Haken gibt es neben der Bastelei mit garantiertem Garantieverlust: Der 64 Gigabyte große Samsung-Speicher ist für Endkunden (noch) nicht erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
980685