1006587

MacBook-Speicher von Drittanbietern macht Probleme

07.11.2008 | 10:54 Uhr |

Ein großer Händler für RAM melde, dass man derzeit Probleme mit dem Speicher beim neuen Macbook hätte. Auch andere Quellen berichten von Problemen.

"Derzeit häufen sich weltweit Probleme bei aufgerüsteten Macbooks mit DDR3-RAM-Speicher. Dieser Artikel wird daher von uns erst wieder nach Lösung des/der Probleme(s) angeboten." Diesen Hinweis findet man derzeit auf der Seite des Speicheranbieters DSP Memory, wie uns ein Leser mitteilte. Auch in den Apple-Diskussionen und im Weblog des Entwicklers Michael Göbel diskutiert man bereits das Problem und warnt ebenfalls vor dem Kauf von Drittanbietern - genauere Informationen, welche Speicherbausteine betroffen sind, liegen derzeit nicht vor. Wie bekannt ist , passen 6 Gigabyte RAM in die neuen Macbook-Modelle .

0 Kommentare zu diesem Artikel
1006587