1946983

Macintosh IIcx im Unboxing-Video

20.05.2014 | 09:58 Uhr |

Ein originalverpackter Macintosh IIcx alleine ist schon eine echte Rarität. Wenn er dann auch noch einwandfrei funktioniert, geht jedem alteingesessenen Macianer das Herz auf.

Im vergangenen Herbst recherchierte die Redaktion für das Macwelt-Sonderheft zum 30. Mac-Geburtstag intensiv zur Geschichte des Macintosh. In 23 Beiträgen befassten wir uns unter anderem mit den größten Tops und Flops aus Apples Produkt-Geschichte . Definitiv kein Flop war da der Macintosh IIcx, den ich mir seinerzeit genauer angesehen habe. Als noch recht junger Mac-User mit Macbook Air und aktuellen iOS-Geräten erschloss sich der Charme dieses Gerätes aber nicht sofort …

Der Macintosh IIcx wurde erstmals im Jahr 1989 verkauft, ich wurde gerade mal drei Jahre vorher geboren. Damals war Deutschland noch ein geteiltes Land! Wie soll jemand, dessen ältester Mac ein Slot-loading iMac G3 ist, ein so altes, mittlerweile gar nicht mehr Apple-mäßiges Gerät vorstellen? Um nicht komplett im Trüben zu fischen, bat ich unseren Testcenter-Chef Chris Möller, mir die Kiste mal in unserem Hardware-Fundus zu zeigen, damit ich ein Gefühl dafür bekomme, womit ich es eigentlich zu habe.

Und siehe da, eine graue und unscheinbare Kiste, so weit weg vom heutigen Charme des Apple-Industriedesigns, dass man meinen möchte, die Trümmer kämen von einer anderen Firma. Aber der IIcx war ein echter Mac. Und schnell wurde mir klar, warum: Einmal geöffnet, offenbarte sich ein bis ins Detail ausstaffiertes Innenleben mit wechselbaren Komponenten – und das ganz ohne Schrauben. Nimmt man das Logic-Board heraus, blitzen darunter die Unterschriften der beteiligten Produktdesigner hervor. Außerdem konnte der IIcx sowohl gestellt als auch gelegt werden und ermöglichte dadurch ein flexibleres Schreibtischlayout.

Im Auspack-Video des Portals Inside TWiT   gibt es einen voll funktionstüchtigen mit kompletter Originalverpackung versehenen Macintosh Iicx zu sehen, der noch dazu ausgesprochen gut erhalten ist. Alle Retro-Mac-Fans sollten sich das Video der US-Kollegen unbedingt anschauen!

0 Kommentare zu diesem Artikel
1946983