2106586

Mackeeper-Käufer aus USA erhalten Entschädigung

11.08.2015 | 13:24 Uhr |

Mackeeper gilt bei den Mac-Usern mittlerweile fast als eine Schad-Software, so hartnäckig das Programm zu entfernen ist.

Nach einer Einigung bei der Sammelklage in den USA hat der Software-Entwickler Zeobit eine Summe von 2 Mio. US-Dollar bereitgestellt. Diese Summe ist als Entschädigung für die Mackeeper-Käufer gedacht. Die US-Nutzer, die das Programm bis zum 8. Juli gekauft haben, können sich auf einer extra eingerichteten Webseite für eine Auszahlung anmelden. Die Anmeldung läuft noch bis zum 30. November 2015. Eine gerichtliche Sitzung in der Causa ist für den 16. Oktober 2015 geplant.

Zeobit LLC und die Kläger haben sich im Mai auf die Summe geeinigt, der Entwickler muss aber kein Schuldeingeständnis abgeben. In einem Tipp haben wir beschrieben, wie man Mackeeper ohne Rückstände vom eigenen Rechner entfernt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2106586