1976001

Macphun: Tonality zur Erstellung von Schwarz-Weiß-Bildern

31.07.2014 | 11:29 Uhr |

Macphun bringt eine neue Mac-App für professionelle Bildbearbeitung: Tonality lässt Schwarz-Weiß-Bilder laut Entwickler intuitiv gestalten und soll hochwertige Ergebnisse liefern.

Tonality verfügt laut Hersteller Macphun über einen proprietären 16-Bit Raw-Prozessor, fortschrittliche Algorithmen und umfangreiche Funktionen, die klassische Dunkelkammer-Techniken digital nachbilden und erweitern. Zu Tonalitys Features zählen Voreinstellungen, die Möglichkeit des Anlegens mehrerer Ebenen, dynamische Helligkeitsanpassung und intelligente Kontraststeuerung, stilisierende Texturen, präzise Klarheits-, Struktur- und Detailsteuerungen dazu Körnungs- und Filmemulationen, anpassbare Pinsel, umfassende Funktionen für den fotografischen Feinschliff und anderes mehr. Zu den Funktionen im Detail zählen etwa Ebeneneffekte mit einzeln regulierbarer Deckkraft, Blendenmodi und Erhalt der Farbwerte für präzise kreative Bearbeitungen. Mit Klarheit- und Struktursteuerungen soll man eine dramatische Stimmung im Bild erzeugen können. Der proprietäre "Grain Engine“-Effekt ahmt die typische Körnung von mehr als 20 Filmtypen nach, und die selektive Kolorierung erzeugt außergewöhnliche Looks, so der Entwickler. 

Tonality gestattet Macphun zufolge einfaches Teilen über soziale Netzwerke, Communities, E-Mail, Instant Messaging, Airdrop und Smug Mug. Macphun Print Lab unterstützt das Erstellen hochwertiger Drucke, Grußkarten und anderer Varianten via MILK.

Prinzipiell ist Tonality in zwei Varianten erhältlich: Als Standalone Mac-App und als Pro-Version, welche sowohl als Standalone als auch als Plug-in für Adobe Photoshop, Photoshop Lightroom, Photoshop Elements oder Apple Aperture eingesetzt werden kann. Die Pro-Version bietet zusätzliche Features wie erweiterte Ebenen-Funktionen, Misch-/Überblendungsmodi, die Möglichkeit, Quellfarben des Originalbilds zu verwenden und mehr Ebenen anzulegen. Dazu ein Farbtemperatur-Tool, ein verbessertes Histogramm, anzeigbare Clippings, ein Zonen-System sowie ein zoombares Navigations-Fenster.

Tonality setzt mindestens OS X 10.9 Mavericks voraus und ist lediglich in englischer Sprache verfügbar. Tonality gibt es als Standalone für den Mac zum Preis von 27 Euro im Mac App Store. Für einen limitierten Zeitraum gilt ein rabattierter Einführungspreis. Tonality Pro für Mac kostet 66 Euro inklusive Mehrwertsteuer als Downloadversion im Macphun Webstore. In Kürze soll Tonality Pro zudem als SD-Card Version im ausgewählten Fachhandel verfügbar sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1976001