892042

Macromedia setzt auf Opera

02.07.2002 | 12:49 Uhr |

München/Macwelt- Macromedia wird in die Mac-Versionen seiner Web-Authoringprogramme den norwegischen Browser Opera integrieren. Beide Unternehmen entwickeln ein API für einen integrierten Browser, der etwa als Vorschaufunktion für Dreamweaver dienen soll. Der Browser Opera hat gegenüber anderen Internet-Browsern den Vorteil für eine Vielzahl an Betriebssystemen und Geräten verfügbar zu sein. Neben dem Mac-OS und Windows sind dies etwa Linux, Solaris, Symbian, Epoc und QNX. sw

Info: Macromedia Internet www.macromedia.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
892042