874692

Macromedia stellt Dreamweaver 4 und Fireworks 4 vor

13.11.2000 | 00:00 Uhr |

Die vierte Generation des HTML-Editors Dreamweaver und des Webgrafikprogramms Fireworks sollen nach Wünschen des Herstellers nahtlos zusammenarbeiten. In jedem Fall bieten beide Programme neue Funktionen, die das Erstellen von Websites erleichtern und verbessern.

Macromedia wird heute auf der Konferenz Dreamweaver 2000 offiziell neue Versionen des HTML-Editors Dreamweaver und des Programms zum Erstellen von Webgrafiken Fireworks vorstellen. Im Dezember sollen die Programme zu Preisen von 399 US-Dollar (Fireworks) respektive 299 US-Dollar (Dreamweaver) in den USA in Handel gelangen, deutsche Versionen sollen im Januar folgen.

Zu den Neuerungen in Fireworks 4 gehören unter anderem ein Werkzeug, das anhand vorgefertigter Javascripts das Erstellen von Pup-up-Menüs erleichtern soll und selektive JPEG-Kompression, mit der man Bildbereiche von der Datenreduktion ausnehmen kann, damit etwa Texte scharf und leserlich bleiben.

Den Texteditor in Dreamweaver 4 hat der Hersteller mit einem Javasript-Debugger ausgestattet. Mit automatischen Einrückungen von HTML-Tags und Einfärbungen von Javascriptbefehlen und -Objekten bietet der Texteditor weitere Erleichterungen für Designer, die HTML-Code am liebsten selbst schreiben. Ausführliche kontextsensitive HTML-, Java- und CSS-Referenzen des O'Reilly-Verlages geben im Zweifelsfall wertvolle Tipps.
Aber auch für visuell orientierte Webpublisher bietet Dreamweaver 4 interessante Neuerungen: Die neue Layout-Ansicht hilft beim Erstellen von Tabellen, die das Layout der Seite bestimmen. Mit editierbaren Flash-Texten und -Buttons lassen sich Vektorgrafiken einfach in die Website integrieren.

Zeitgleich mit Dreamweaver 4 wird auch eine neue Version von Dreamweaver UltraDev erscheinen, mit dem man dynamische Websites erzeugt, die Active Server Pages (ASP), Java Server Pages (JSP) oder Cold Fusion Markup Language (CFML) verwenden. Dabei macht UltraDev einen Versionssprung von 1.0 auf 4.0, der "Synchronizität" mit Dreamweaver und Fireworks wegen.
pm

0 Kommentare zu diesem Artikel
874692